Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie da sind und sich über unsere SPD in Hirschaid informieren wollen.

Sehen Sie sich ganz einfach um und kommen Sie einfach mal bei uns vorbei. Wir werden bald unsere Stammtische wieder aufnehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße

Joscha Berger
Vorsitzender

 

26.07.2020 in Topartikel Ortsverein

Hirschaid: SPD-Ortsverein in Aufbruchstimmung

 
Der neue Vorstand im Jahr 2020 (es fehlt Horst Auer)

Die Mitglieder des SPD Ortsvereins Hirschaid nutzten die erste Gelegenheit nach den Lockerungen in der Corona-Krise zu ihrer turnusmäßigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Der alte Vorstand um Gerhard Jahnke wurde geschlossen entlastet, ein neuer Vorstand gewählt.

Der bisherige Ortsvereinsvorsitzende Gerhard Jahnke ließ die letzten zwei Jahre mit dem Fazit: „Die Hirschaider SPD hat sich wacker geschlagen“ revuepassieren und dankte dabei den Mitgliedern und WahlhelferInnen für ihren Einsatz im Landtags-, Europa- und Kommunalwahlkampf. Er hob die Bürgermeisterkandidatur von Horst Auer heraus und fand für sie besonderes Lob. Die SPD habe in Hirschaid, so Jahnke,  trotz der erstmaligen Teilnahme der Parteien B90/Die Grünen und der FDP, ihre zwei Sitze im Marktgemeinderat verteidigt und so die Möglichkeit, für weitere sechs Jahre im kommunalen Gremium Akzente zu setzen. Das sah auch Marktgemeinderat Dr. Josef Haas so und bekräftigte es in seinem Bericht von der Arbeit der Fraktion.

04.03.2020 in Kommunalpolitik

Unsere Ziele für Hirschaid 2020

 

Hirschaid muss endlich barrierefrei werden. Wir möchten, dass die ehrenamtliche Arbeit von der Marktgemeinde weiter unterstützt wird. Die vielen „stillen Helden“ brauchen oftmals selbst Förderung der Marktgemeinde. Nur mit einem lebendigen Vereinsleben bleibt Hirschaid attraktiv für junge Menschen. Damit Umweltschutz und gesellschaftlicher Zusammenhalt eine Chance haben.

Vielen in unserer Kommune ist die Knappheit bezahlbaren Wohnraums bekannt. Nicht nur in den Großstädten und Ballungszentren sind Mietwohnungen für Gering- und Kleinstverdiener an sehr rares Gut. Hirschaid muss mit einem neuen Bürgermeister für mehr Sozialwohnungen sorgen. Nicht minder wichtig sind Freizeitmöglichkeiten für alle Generationen. Das soziale Miteinander muss gestärkt werden.

Hirschaid soll ein attraktiver Ort für Jung und Alt bleiben. Ein friedliches Miteinander aller Menschen ist uns genau so wichtig, wie die Förderung der Ehrenamtlichen. Eine Parkraumbewirtschaftung ist dringend erforderlich, sodass wir weder auf dem Weg zur Arbeit noch in unserer Freizeit eingeschränkt sind, uns aber gleichzeitig auch umweltschonend fortbewegen können.

Hirschaid bietet eine Vielfalt an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Die FrankenLagune, eine breite Vereinslandschaft und mannigfaltige Angebote im Bereich der Kultur. Das gilt es zu bewahren und zu fördern. Vereine mit aktiver Jugendarbeit sollen stärker gefördert werden. Unsere Schulen und Kindergärten  sollen modern ausgestattet sein, damit Bildung auch weiterhin alters- und zeitgemäß stattfinden kann.

05.02.2020 in Gemeinderat

SPD Hirschaid stellt Liste auf

 
BGM-Kandidat Horst Auer

Die SPD der Marktgemeinde Hirschaid hat ihre Liste für die Gemeinderatswahl am 15. März gewählt. Sie weist eine gute Mischung von Männern und Frauen, von erfahrenen und jungen Bürgern auf. Mit Horst Auer und Lissy Nagengast treten zwei Hirschaider auch auf der SPD-Liste für den Kreistag an, so dass die Hoffnung besteht, dass die Hirschaider SPD in Zukunft auch dort vertreten ist.

Die Liste der SPD Hirschaid:
1. Horst Auer, Seigendorf
2. Barbara Lengenfelder, Erlach
3. Dr. Josef Haas
4. Lissy Nagengast, Sassanfahrt

29.01.2020 in Kommunalpolitik

Start in den Kommunalwahlkampf 2020

 

Der Wahlkampf nimmt Fahrt auf!

18.09.2020 in Soziales von SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

MdB Andreas Schwarz bittet alle: Jetzt für den Deutschen Ehrenamtspreis abstimmen!

 

Nicht eines, sondern gleich drei Projekte aus der Region sind im Rennen für den mit 10.000 Euro dotierten Deutschen Ehrenamtspreis. Dies teilt der Bamberg-Forchheimer Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz mit und fordert alle zur Teilnahme an der Abstimmung auf: „Nun haben die Bürgerinnen und Bürger es in der Hand: Vom 15. September bis 27. Oktober 2020 entscheidet die Öffentlichkeit darüber, wer den Preis gewinnt. Rund 380 Projekte und Personen bundesweit haben die Chance, den Publikumspreis zu erhalten. Die ersten 50 Plätze der Abstimmung gewinnen außerdem die Teilnahme an einem kostenfreien Weiterbildungsseminar in Berlin.“ 

Der Deutsche Engagementpreis, der seit 2009 jährlich vergeben wird, ist das zentrale Instrument des Bundesfamilienministeriums zur Stärkung der Anerkennungskultur für bürgerschaftliches Engagement. 

Mitglied werden

Machen Sie mit, werden Sie Mitglied in der SPD!

Counter

Besucher:137994
Heute:21
Online:1

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis