Header-Bild

Ortsverein Hirschaid

Armut nicht einfach hinnehmen!

Auch im Februar fand der regelmäßige Bürgerstammtisch unseres Ortsvereines bei der hiesigen Bevölkerung guten Zuspruch. Im Gasthaus "Schwarzer Bär" stand dabei diesmal die Situation der Bedürftigen in Hirschaid im Mittelpunkt der Ausführungen.

Diese brachte Marktgemeinderat Dr.Josef Haas zu Gehör, der sich dafür bei der Gemeindeverwaltung aktuelle Zahlen beschafft hatte. Daraus ging hervor, dass 2015 im Markt 110 Bedarfsgemeinschaften im SGB II-Bezug waren. Anders formuliert handelt es sich hier um ca. 200 Personen, welche auf Arbeitslosengeld II, im Volksmund auch Hartz IV genannt, angewiesen sind.

Darüber hinaus erhielten 45 Frauen und Männer bedarfsorientierte Grundsicherung sowie Sozialhilfe. Die persönliche Angewiesenheit darauf kommt wiederum aufgrund ihrer geringen Renten zustande, die nicht einmal das persönliche Existenzminimum sicherstellen.

Während diese Leistungen von der Agentur für Arbeit bzw. dem Landratsamt stammen, kommt eine andere finanzielle Unterstützung vom Bezirk Oberfranken. Konkret geht es hier um die Mitbürgerinnen und Mitbürger, die in den beiden Altenheimen leben, aber wegen ihrer geringen Renten nicht in der Lage sind, die Unterbringungskosten zu entrichten. Dies traf im vergangenen Jahr auf insgesamt 32 dort untergebrachte Personen zu.

Ferner unterstützt der Träger der überörtlichen Sozialhilfe, also der Bezirk, in der Kinderarche St.Christophorus vier Leistungsberechtigte.

In der angeregten Diskussion wies der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Gerhard Jahnke auf die Notwendigkeit hin, auch künftig diese finanziellen Hilfen für Bedürftige in vollem Umfang aufrechtzuerhalten. Alles andere wäre ein schlimmer, niemals wiedergutzumachender Fehler.

Infolgedessen trage der SPD-Ortsverein Hirschaid auch voll und ganz alle kommunalen Aktivitäten mit, welche die Verbesserung der sozialen Bedingungen unserer Armen zum Ziele haben.

Die von Marktgemeinderat Josef Haas vorgetragenen Zahlen hätten ja eindeutig genug bewiesen, dass es davon leider im Markt Hirschaid allzuviele gebe!

OV-Versammlung der SPD Hirschaid mit Neuwahlen


Die SPD in der Marktgemeinde Hirschaid traf sich im "Schwarzen Bär" zu einer Versammlung mit turnusgemäßen Neuwahlen.

Nachdem die Fraktionsmitglieder über die Arbeit im Marktgemeinderat
berichtet hatten, wobei sie besonders die gute Zusammenarbeit mit der Verwaltung
lobten, berichtete SPD-Vorsitzender Dirk van Elk über die politische Arbeit der
letzten zwei Jahre. Neben zahlreichen Bürgerstammtischen hob er besonders die
erfolgreiche Organisation des SPD-Landesparteitages und die Neugründung einer
örtlichen Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten hervor.

Der Bericht des Kassenwartes Horst Auer ergab einen Überschuss, so dass die SPD
in Hirschaid für die weitere Arbeit gut gerüstet sei. Auf Vorschlag der Revisoren
wurde der Vorstand entlastet.

Bei der Wahl zum Vorstand kandidierten die bisherigen Amtsinhaber wieder. Dirk
van Elk wurde mit großer Mehrheit als Vorsitzender wiedergewählt. Auch seine
Stellvertreter, Dr. Josef Haas, Gerhard Jahnke und Barbara Lengenfelder, wurden
mit großer Mehrheit bestätigt. Das gleiche gilt für den Kassierer Horst Auer und
den Schriftführer Hans Hermann Schesnat. Erstmals gewählt wurde als Vertreter der
Jusos Oliver Raab.

Die Zahl der Beisitzer wurde auf zwei reduziert, gewählt wurden Elke Eitel-Haas und
Joscha Berger. Als Revisoren stellten sich wieder Günter Jahnke und Rainer Kliesch
zur Verfügung und wurden auch gewählt.

Ein Ausblick auf die Planung der Arbeit im verbleibenden Teil des Jahres beschloss
die Versammlung. Bürgerstammtische sind geplant jeweils für 17. Juni, 15. Juli,
16. September, 14. Oktober, 18. November und 16. Dezember, jeweils freitags. Der
jeweilige Ort wird noch festgelegt und bekanntgegeben.

 

Mitglied werden

Machen Sie mit, werden Sie Mitglied in der SPD!

 

Jusos Hirschaid

Seit März 2015 gibt es auch in Hirschaid wieder eine AG der Jungsozialisten in der SPD. http://www.jusos-hirschaid.de

 

Counter

Besucher:137994
Heute:35
Online:1
 

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis