MdB Andreas Schwarz freut sich über Bundesförderung: Vier Gemeinden der Region profitieren

Veröffentlicht am 01.12.2023 in MdB und MdL

Die Bundesregierung unterstützt mit der Breitbandförderung den Ausbau digitaler Infrastruktur in den Gebieten, in denen sich der privatwirtschaftliche Ausbau nicht lohnt. Hierzu fördert die Bundesregierung mit finanziellen Mitteln entsprechende lokale Projekte. Die Mittel aus dem Förderprogramm stellt das Bundesministerium für Digitales und Verkehr zur Verfügung.

„Gleich vier Gemeinden aus meinem Wahlkreis können sich über eine 50-prozentige Förderung ihres Gigabitausbaus freuen“, kündigt der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz an. „Die Erschließung von unterversorgten Adressen im Gemeindegebiet können nun Schlüsselfeld, Königsfeld, Weilersbach und der Markt Heiligenstadt angehen.“

Mit dem Zuwendungsbescheid trägt der Bund in der Stadt Schlüsselfeld die Hälfte der veranschlagten Gesamtkosten von 6.093.000 Euro, also 3.046.500 Euro. In Königsfeld werden 2.232.000 Euro gefördert (Gesamtkosten 4.464.000 Euro), in Weilersbach 1.174.500 Euro (Gesamtkosten 2.349.000 Euro). 
Der Kommunale Eigenbetrieb Breitband Markt Heiligenstadt kann den Gigabitausbau mit einer Bundesförderung über 400.500 Euro vorantreiben (Gesamtkosten 801.000 Euro). 

„Die Grundlage einer digitalen Gesellschaft sind leistungsfähige Breitbandnetze, die allen Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen in Deutschland zur Verfügung stehen müssen. Deshalb ist es wichtig und richtig, dass der Bund hier einen Beitrag leistet“, so Schwarz abschließend. 

 

Homepage SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

Mitglied werden

Machen Sie mit, werden Sie Mitglied in der SPD!

Counter

Besucher:138002
Heute:72
Online:2

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis