Fördermittel vom Bund für Breitbandausbau

Kommunalpolitik

Fördermittel vom Bund für Kirchehrenbach, Leutenbach, Weilersbach, Poxdorf, Effeltrich, Wiesenthau, Strullendorf und Heroldsbach

Gemeinden erhalten Beraterleistung für ihren Breitbandausbau

Erfreuliche Nachrichten für Forchheimer und Bamberger Kommunen: Am 24. Mai 2017 erhalten mit Kirchehrenbach, Leutenbach, Weilersbach, Poxdorf, Effeltrich, Wiesenthau, Strullendorf und Heroldsbach weitere Gemeinden in der Region einen Förderbescheid durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Mit den Bundesmitteln soll der Breitbandausbau in den Kommunen vorangetrieben werden. „Damit unsere Landkreise und Kommunen mit unversorgten Gebieten schnell förderfähige Projekte entwickeln können, unterstützt der Bund auch Beraterleistungen. Diese Berater planen und begleiten die Durchführung solcher Vorhaben und erleichtern die Beantragung von Fördermitteln“, erklärt der örtliche Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz. Eben diese Beraterleistung soll nun in den drei Gemeinden gefördert werden.

„Mit dem Breitbandförderprogramm des Bundes bekommt der Ausbau des schnellen Internets deutschlandweit einen zusätzlichen Schub. Ich freue mich sehr, dass in meinem Wahlkreis weitere Gemeinden in den Genuss dieser Förderung kommen“, meint der SPD-Abgeordnete abschließend.

Unter anderem wurden bisher auch Ebrach, Igensdorf oder Stegaurach berücksichtigt.

 

Homepage SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

 

Mitglied werden

Machen Sie mit, werden Sie Mitglied in der SPD!

 

Counter

Besucher:137994
Heute:37
Online:1
 

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis